Wir über uns

Wir waren alle in der Psychatrische Tagesklinik der Universität Rostock am Standort Bad Doberan  in Behandlung. Die meisten von uns konnten von dort sehr viel für sich mitnehmen und so einen wichtigen Grundstein für den weiteren persönlichen Kampf gegen ihre Beschwerden legen. Wir trafen  auf hoch motivierte Therapeuten.

Der Umgang der Menschen untereinander in der  heutige Zeit fordert leider immer mehr seinen Tribut und gerade die psychischen Erkrankungen werden sprunghaft zu einer neuen "Volksseuche". Das Krankheitsbild ist sehr kompliziert und vielschichtig. Es stößt in der Öffentlichkeit noch zu oft auf Unverständnis und auch die unmittelbar Betroffenen haben damit die größten Probleme, ihre persönliche Lage zu analysieren und einen Ausweg aus der Pein zu finden.
Sein Problem erst einmal zu erkennen und eine qualifizierte Behandlung zu beginnen ist das eine. Diese reicht in den wenigsten Fällen aus, um wieder annähernd ein normales Leben führen zu können. Also tritt die Frage auf: "Was wird nach der Therapie?"

Wir haben uns über diese Frage auch so unsere Gedanken gemacht. Den gemeinsamen Kontakt danach auch weiterhin zu halten, bietet unserer Meinung nach eine gute Möglichkeit der wirksamen Selbsthilfe untereinander. Er kann und soll auch keine weitere professionelle Hilfe ersetzen sondern nur moralisch unterstützend wirken.

Wir erfahren Hilfe und Anleitung durch die Selbsthilfekontaktstelle in Rostock, die Selbsthilfekontaktstelle des Landkreises Rostock in Güstrow und nutzen die Erfahrungen  des "Gesunde Städte-Netzwerkes" der Bundesrepublik Deutschland.

Wir treffen uns  regelmäßig und in lockerer Form, um gemeinsam zwangslose Freizeitaktivitäten zu organisieren und helfende Erfahrungen auszutauschen. Dazu wollen wir auch weiter von den Erfahrungen unserer jetzigen Therapeuten profitieren und den beratenden Kontakt zu diesen halten.


Sollten andere Betroffene Interesse an unserer Seite finden und unseren Rat in Anspruch nehmen wollen, dann sind wir im Rahmen unserer Möglichkeiten gern dazu bereit.

Also, wer möchte, kann sich ab sofort über unsere Kontaktmöglichkeit an uns wenden. Wir antworten, so schnell wie wir es können. Denken Sie bitte daran, dass wir dieses Angebot neben unserer eigenen Aufgabenwelt bewältigen müssen. Soll bedeuten, nicht gleich ungeduldig werden, falls die Antwort nicht schnell genug für Sie eintrifft. ;-)

Am Informationsgehalt dieser Seite wird ständig gearbeitet.

An dieser Stelle möchten wir es nicht versäumen, uns beim Inhaber der "Kamp-Apotheke" 
Bad Doberan, Herrn Schult, recht herzlich zu bedanken, dass er uns einen Raum kostenfrei für unsere Treffs zur Verfügung stellt. Das macht nicht jeder!

Seitenanfang

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Sonnenstrahlen 2012